alle Steuern in Deutschland A-Z

Startseite


   Abgeltungssteuer
   Baulandsteuer
   Beförderungssteuer
   Biersteuer
   Börsenumsatzsteuer
   Branntweinsteuer
   Einkommensteuer
   Energiesteuer
   Erbschaftsteuer
   Ergänzungsabgabe
   Essigsäuresteuer
   Feuerschutzsteuer
   Gesellschaftsteuer
   Getränkesteuer
   Gewerbesteuer
   Grunderwerbsteuer
   Grundsteuer
   Hundesteuer
   Hypothekengewinn-abgabe
   Investitionssteuer
   Jagd- und Fischereisteuer
   Kaffeesteuer
   Kapitalertragsteuer
   KFZ-Steuer
   Kinosteuer
   Kirchensteuer
   Körperschaftsteuer
   Konjunkturzuschlag
   Leuchtmittelsteuer
   Lohnsteuer
   Lustbarkeitssteuer
   Mineralölsteuer
   Notopfer Berlin
   Ökosteuer
   Rennwettsteuer
   Salzsteuer
   Schankerlaubnissteuer
   Schaumweinsteuer
   Schenkungsteuer
   Solidaritätszuschlag
   Speiseeissteuer
   Spielbankabgabe
   Spielkartensteuer
   Stabilitätszuschlag
   Stromsteuer
   Süßstoffsteuer
   Tabaksteuer
   Tanzsteuer
   Teesteuer
   Tonnagesteuer
   Umsatzsteuer
   Vergnügungssteuer
   Vermögensabgabe
   Vermögensteuer
   Verpackungssteuer
   Versicherungssteuer
Wechselsteuer
Wertpapiersteuer
Zuckersteuer
Zündwarensteuer
Zweitwohnungssteuer

Artikel
   Steuerhinterziehung: Es wird eng für Straftäter


Steuerarten

Leuchtmittelsteuer

Definition und Erklärung

Steuern zahlen ist wie Geld verbrennen Die Erfindung der Elektrizität hat so manchen Vorteil mit sich gebracht. Auch der Staatsapparat konnte sich in der Vergangenheit über helles Licht in den Wohnstuben freuen. Zwischen 1909 und 1993 wurde der Verkauf von Glühlampen mit einer stattlichen Abgabe bedacht.

Schon im Mittelalter war die Besteuerung von Kerzenwachs gängige Praxis. Die Höhe der Steuer wurde nach der Leistung der einzelnen Glühbirne berechnet. Daneben fand das Material des Lampenfadens Beachtung. Die Kohlefadenlampe war in der Besteuerung günstiger als die Metallfadenlampe.

Zuletzt konnte der Staat durch diese Steuerart etwa 160 Millionen D-Mark einnehmen. Die fortschreitende Europäisierung besiegelte schlussendlich das Ende der gesetzlichen Regelung. Nicht alle europäischen Staaten hatten damals eine Leuchtmittelsteuer erhoben. Um Wettbewerbsverzerrungen zu verhindern, einigten sich die Vertreter auf eine generelle Abschaffung im gesamten europäischen Raum.


verwandte Themen

   Börsenwissen

(c) 2011 by steuerarten.com Hinweise Impressum